Was darf ich mit den Klassen C und CE fahren?

Klasse C: schwere LKW

Kraftfahrzeuge mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 3.500 kg und die zur Beförderung von nicht mehr als acht Personen außer dem Fahrzeugführer ausgelegt und gebaut sind. Auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg.

(Mindestalter 21 Jahre)

 

Klasse CE: schwere Lastzüge

Fahrzeugkombinationen die aus einem Zugfahrzeug der Klasse C und einem Anhänger oder Sattelanhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 750 kg bestehen.

(Mindestalter 21 Jahre)

 

Klasse C und CE:

Mindestalter 18 Jahre nach erfolgter Grundqualifikation, für Personen während oder nach Abschluss einer Berufsausbildung zum staatlich anerkannten Ausbildungsberuf „Berufskraftfahrer/in“ oder „Fachkraft im Fahrbetrieb“ oder einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf in welchem vergleichbare Fertigkeiten und Kenntnisse vermittelt werden.

 

Bis zum Erreichen des Mindestalters von 21 Jahren ist die Fahrerlaubnis mit den Auflagen zu versehen, dass von ihr nur bei Fahrten im Inland und im Rahmen des Ausbildungsverhältnisses Gebrauch gemacht werden darf. Die Auflagen entfallen, wenn der Fahrerlaubnisinhaber die Ausbildung abgeschlossen, oder das Mindestalter erreicht hat.

Wissenswertes 

Klasse C

Sie müssen den Führerschein der Klasse B besitzen oder zumindest die Prüfung bestanden haben. Die Klassen C / CE werden befristet auf 5 Jahre erteilt und müssen danach verlängert werden. Wenn Sie den „alten“ Führerschein der Klasse 2 haben, dürfen Sie nur noch bis zum 50. Lebensjahr Fahrzeuge der neuen Klasse C / CE fahren. Mit Vollendung des 50. Lebensjahres müssen Sie spätestens den alten Führerschein gegen einen neuen umgetauscht haben.

 

Allerdings werden die Klassen C / CE dann auf 5 Jahre befristet. Voraussetzung für den Umtausch und jede spätere Verlängerung ist die Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung über Ihren Gesundheitszustand und über Ihr Sehvermögen.

 

Für Fahrten im gewerblichen Güterverkehr benötigen Sie eine weitere Qualifikation (mindestens die beschleunigte Grundqualifikation) und regelmäßige Fortbildungen. Wer den Führerschein der Klasse C vor dem 10.09.2009 erteilt bekommen hat, gilt als qualifiziert.

 

Klasse CE

Sie müssen den Führerschein der Klasse C besitzen oder zumindest die Prüfung bestanden haben.

 

Für weitere Informationen, klicken Sie hier.



Erreichbarkeiten Vellmar

Fahrschule Sellner

Standort Vellmar
Obervellmarsche Str. 21, 34246 Vellmar
Telefon 05 61 - 82 51 25
Telefax 05 61 - 82 00 83 4

» eMail-Kontakt zu uns

Unterrichtszeiten
Dienstag und Donnerstag
von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Erreichbarkeiten Kassel

Fahrschule Sellner

Standort Kassel
Kohlenstr. 1, 34121 Kassel
Telefon 05 61 - 82 51 25
Telefax 05 61 - 82 00 83 4

» eMail-Kontakt zu uns

Unterrichtszeiten
Montag und Mittwoch
von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Kontakt

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.

Obervellmarsche Str. 21
34246 Vellmar
Kohlenstr. 1
34121 Kassel